Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Maygadessen-Prozessionsweg

Denkmal-Nr. 73, eingetragen am 20.12.2002

Gut Maygadessen,im Umfang des nachfolgend abgegrenzten denkmalwerten Bestandes (a-k)

Denkmalwerter Bestand des Guts Maygadessen:

Von einer Natursteinmauer (a) nach Norden abgeschlossenen Gutsanlage mit östlich hinter einem Gräftenrest zurück liegendem Herrenhaus ( b), eine Brücke über die ehemalige Gräfte (c) einer die Hoffläche nach Nordwesten begrenzenden Reihe historischer Wirtschaftsgebäude bestehend aus der Scheune (d), einem nach Norden anschließendem Stallgebäude ( e) einem mit diesem durch ein Mauerstück verbundener Holzschuppen (f) sowie einer Remise (g) als Kopfbau neben der nördlichen Hofeinfahrt (a). Ein Erdkeller (h) befindet sich im südwestlichen Teil. Wesentliche Charakteristische Merkmale des Denkmals:

Bereich der Hoffläche, ein Verwalter-Wohnhaus (i) nördlich direkt neben der Hofzufahrt. Südlich des Herrenhauses befindet sich ein Garten (k) Eine niedrige  Natursteinmauer(j) trennte das Anwesen in östliche Richtung zu einem weiteren Gartenbereich ab, der archivalisch belegt ist, dem jedoch selbst aufgrund des überkommenen Zustandes kein Denkmalwert zukommt. Die denkmalwerten Bestandteile sind im beigefügten Lageplan ( Anlage 2) farbig gekennzeichnet und der verwendeten Gliederung folgend mit (a-k) bezeichnet.

Die Denkmalwerten Gebäude sind braun, der betroffene Gartenbereich (k) ist grün angelegt, die Mauern ( a) und (j)  sowie die Brücke ( c) werden durch  eine mitlaufende rote Markierung gekennzeichnet. Weil der Erdkeller (h) nicht vermasst ist, wird im Lageplan nur seine ungefähre Lage mit einem blauen Punkt markiert.

Der Ortsteil Maygadessen ist geprägt von dem Gut von Metternich mit dem reizvollen Hof und der schönen Parkanlage. Pferde zieren die umliegenden Wiesen.  Das ehemalige Standesamt ist feinfühlig saniert und wunderschön anzuschauen. Auch das Holzkreuz unter der großen Linde war jahrelang Anlaufpunkt für Prozessionen. Alle im Umkreis befindlichen Wohnhäuser und ein weiterer Hof bilden den speziellen Vorort von Godelheim.. “Maygadessen”. Nicht nur die Touristen auch die Bewohner dort wissen die reizvolle Lage sehr zu schätzen..

Tor-Durchsicht zum Gutshaushaus v. Metternich

Wirtschaftsgebäude vom Gut Metternich

Mammut-Bäume im Park von Metternich..

eine wunderschöne, imposante Kiefer am Prozessionsweg (Maygadessen)

Pferde genießen die Abendsonne

In diesem gut sanierten Wohnhaus war vor vielen Jahren das Standesamt beheimatet.

Zurück zum Anfang